Kulturwandel Wie Führungskräfte mit Arbeitssicherheit Unternehmen zu Spitzenleistungen führen

Über das Buch:

Das Buch beschäftigt sich damit, wie Arbeitssicherheit und Unternehmenskultur miteinander in Einklang gebracht werden können, warum dieser Schritt für das Überleben vieler Unternehmen notwendig wird und welche Aufgaben und Anforderungen dabei auf moderne Führungskräfte zukommen.

Über den Autor:

Stefan Bartel startete seine berufliche Karriere als Diplom-Ingenieur. Er lehrte Ingenieurs- und Führungswissen an Hochschulen und Akademien. Seit mehr als 25 Jahren beschäftigt er sich als Trainer, Moderator und Redner mit der spannenden Frage: Wie nehme ich erfolgreich Einfluss auf Menschen, wie überzeuge ich andere? Er gilt deshalb bei seinen Kunden als Experte für Führungskommunikation und er ist der Safety Culture Coach®. Er verbindet auf einzigartige Weise die Themen Führung und Arbeitssicherheit und unterstützt so Unternehmen bei der Weiterentwicklung ihrer Kultur. Zahlreiche Institutionen sowie namhafte nationale und internationale Unternehmen, Marktführer und solche, die es werden wollen, haben bereits sein breites Erfahrungsspektrum als Initialzündung für einen Kulturwandel im Unternehmen genutzt.

In Vorbereitung befindet sich eine Safety Culture Academy. Dort werden Entscheider und Fachkräfte zu Safety Culture Managern ausgebildet.

€ 29,99 - Buch hier bestellen!

Leserstimmen

Gut zu lesen und dennoch auf den Punkt

Ich habe in meinem Beruf täglich mit Fragen der Arbeitssicherheit und Führungsqualitäten zu tun und bin immer interessiert an neuen Ansichten oder der Aufschlüsselung von Zusammenhängen, die mir bislang nicht bekannt waren. Und obwohl ich bereits so viel mit dem Thema befasst war, zeigte mir dieses Buch schnell neue Gesichtspunkte auf und bot für mich neue Informationen. Anders als viele andere Autoren schafft es Stefan Bartel zudem, den Text so flüssig zu schreiben, dass man ihn gerne liest. Beinahe wie einen Roman. Wirklich gut, eben nicht nur für Einsteiger, sondern auch Fachleute geeignet. Außerdem können sich Arbeitnehmer und Führungspersonen gleichermaßen durch die Infos angesprochen fühlen.

5-Sterne Bewertung aus Amazon vom 13.03.2018

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Informativ und gut geschrieben

Als Kind wurde mir noch beigebracht, dass man seinem Arbeitgeber eine gewisse Loyalität und Respekt gegenüber zu haben hat. Man sieht auch die Unterschiede in der Eltern- und Großelterngeneration. Gleichermaßen sieht man aber auch, was so eine Loyalität einbringt: Nichts. Da ist dann Missmanagement betrieben worden und wer darf dann nach langer treuer Arbeit vor die Tür gesetzt werden, Nullrunden fahren oder auf Lohn verzichten? Die dummen Arbeitssklaven. Und das ist genau der Grund, warum wie im Buch deutlich wird, 17 % aller Mitarbeiter in Deutschland hochmotiviert zur Arbeit trotteln und letztendlich genauso veräppelt werden wie Schlecker-Frauen oder Karstadt oder Opelmitarbeiter und die restlichen 83 % der Arbeitnehmer schon innerlich mit der Rente abgeschlossen haben.

Man kann sich nicht mehr mit seinem Arbeitgeber identifizieren. Zwar verfügen auch einige dieser Unternehmen über Leitbilder und Unternehmenskulturen, bilden diese jedoch nur kaum oder wenig aus oder machen, was sie wollen. Das Buch ist informativ und gut beschrieben, will Unternehmen nicht belehren oder ihnen gar eine Anleitung geben, wie man solche Unternehmenskulturen aufbaut sondern aufzeigen, wie gut das Betriebsklima werden kann, wenn eine vernünftige Unternehmenskultur gelebt wird.

Welchen Anteil haben Führungskräfte an langen oder häufigen Fehlzeiten? Wie kann man dieses Verhalten ändern? Fürsorgepflicht, Arbeitssicherheit... das sind nicht bloß schöne Worte. Und das verdeutlicht das Buch in der Hoffnung für die Arbeitnehmer, dass bei den Arbeitgebern auch mal was klingelt...

5-Sterne Bewertung aus Amazon vom 11.04.2018

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Kulturwandel geht uns alle an

Das Thema wurde bei uns im Unternehmen an die höchste Glocke gehängt. In der heutigen Zeit, besonders wenn man im Versand- und Internetgeschäft (bzw. sich rasch wandelnde Zweige) mitmischt, ist schneller Wandel, Anpassungsfähigkeit und Motivation der Arbeitnehmer (und natürlich ein zukunftsfähige Geschäftsidee) wichtige Punkte für den Erfolg eines Unternehmens.

Dieses Buch beinhaltet weit mehr als nur die Arbeitssicherheit. Es ist manchmal reinigend sein Unternehmen oder seine Wissen als Führungskraft zu nullen und sich einfach anzuschauen, gehe ich richtig mit meinen Mitarbeitern um? Ist meine Strategie sie zu motivieren auch tatsächlich motivierend, aber auch, wie reagiere ich auf schwierige Mitarbeiter, die hohe Fehlzeiten aufgebaut haben. Das Buch gibt eine gute Sicht, wie man mit seinem Team effektiv umgeht.

Resümee: Es ist nicht verkehrt, sein eigenes Tun, ob als Chef oder Führungskraft zu hinterfragen und sich verbessern zu wollen. Sicher, vieles weiß man selbst schon. Aber manchmal haben sich auch bei einem selber ungute Verhaltensweisen eingenistet, von daher kann dieses Buch vielleicht helfen wieder in die richtige Spur zu kommen.

5-Sterne Bewertung aus Amazon vom 31.07.2018

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Die Arbeitssicherheit mit anderen Augen betrachtet

Ich lese gerne öfters Fachbücher, ob sie nun direkt mit meinem persönlichen Aufgabengebiet zu tun haben oder nur teilweise ist dabei unerheblich. Egal wie das Thema heißt, in den meisten Fällen kann ich mir einiges aus diesen Büchern herausziehen. Hier wird das Thema Arbeitssicherheit betrachtet, was jeden Arbeitnehmer betrifft.

Ich habe die Arbeitssicherheit immer als gesetzliche Vorschrift gesehen, was sich nach diesem Buch geändert hat. Der Autor vermittelt mit eindringlichen Worten die Wichtigkeit der Arbeitssicherheit in Bezug auf die Unternehmenskultur und den wirtschaftlichen Erfolg.

Das Buch ist in insgesamt vierzehn Kapitel aufgeteilt mit knapp über 330 Seiten und bietet so eine Reihe an Informationen. Der Autor erklärt hier was die Arbeitssicherheit mit der Unternehmenskultur zu tun hat und erläutert dann, wie beides zusammen spielt. Im Laufe des Buches gibt es konkrete Beispiele und eine Vielzahl an Methoden auf dem Weg zum nahezu unfallfreien Unternehmen. Unterstützt werden die Thesen von Statistiken und Schaubildern, die das Thema veranschaulichen. Am Ende des Buches gibt es eine Zusammenfassung, die nochmals die wichtigsten Punkte ins Gedächtnis ruft, bevor es einige Leitfäden für die praktische Umsetzung gibt.

5-Sterne Bewertung aus Amazon vom 12.04.2018

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Hallo H.Bartel,

wie besprochen eine kleine Rückmeldung auf ihr Buch –Kulturwandel – das ich beim Seminar –am  15.11.17 von ihnen bekommen habe. Danke übrigens dafür. Habe es mit großen Interesse gelesen – da ich ihr Tagesseminar auch schon toll fand. Bestätigt mich in meiner Grundeinstellung  - zu dem Thema Arbeitssicherheit –Umsetzung  und Gesprächsformen. Versuche das im Buch – sehr detailliert -  beschriebene Tema auch so umzusetzen –wie es bei uns in der Abteilung –angepasst – vermittelbar ist. Hoffe natürlich auch auf die - Glaubwürdigkeit –meiner – unserer Firma - besonders bei Punkten wo es ums Geld geht !! was ich aber schon glaube. Denke das Buch hat mich schon - der Sache noch ein Stück näher gebracht - obwohl ich mich hier schon - auch weit im Thema sehe. Bis bald - man sieht sich ja immer zweimal !
Danke und Viele Grüße,
Wittmann Willi
Pfleiderer Deutschland GmbH
_____________________________________________________________________________________________________________________________

Hallo Herr Bartel,

ich habe Ihr Buch ca.5-6 Wochen nach dem Seminar gelesen. Ich finde das Buch ist eine gute Ergänzung zum Seminar. Beim Lesen werden wieder viele Themen wach , ich habe viele Sachen wieder neu aufgenommen. Ich finde das Buch "Kulturwandel“ sollte für jeden Teilnehmer eines Seminar zu dem Thema, eine Pflichtlektüre sein.

Freundliche Grüße,
Marian Janoschka
Pfleiderer Neumarkt GmbH